Modische Kasacks für Housekeeping und andere Bereiche

Kasacks haben sich in vielen Bereichen der Berufsbekleidung durchgesetzt. Und das nicht ohne Grund. Die leichte Oberbekleidung ist schick, pflegeleicht und praktisch. Sie lässt sich gut in den Arbeitsalltag integrieren, verfügt über einen hohen Tragekomfort und ist sowohl für Damen als auch für Herren geeignet. Kasacks gibt es in verschiedenen Ausführungen. Mal sind sie einfach zum Reinschlupfen oder sie werden seitlich oder vorn geschlossen. Die vielfältigen Designs können Sie gut mit der Berufsbekleidung Ihrer Mitarbeiter kombinieren.

Praktisch und komfortabel

Kasacks haben im Bereich Housekeeping einen großen Vorteil: Die Oberteile lassen sich leicht an- und ausziehen und können so fix gewechselt werden. Dazu bringen die Kasacks noch einen hohen Tragekomfort mit, der auch nach einem langen Arbeitstag nicht nachlässt. Das ist für Ihre Mitarbeiter wichtig, schließlich macht bequeme und funktionale Arbeitsbekleidung auch einen harten Arbeitstag leichter. Unterschiedliche Ausführungen ermöglichen die optimale Anpassung dr Berufsbekleidung an die Besonderheiten des Arbeitsortes. Reißverschluss und Knöpfe lassen sich einfach schließen, Bänder in der Seite geben dem Kasack den ganz besonderen Pfiff. Noch schneller geht ein Wechsel mit einem Schlupfkasack, der einfach nur darüber gezogen werden brauch.

Robuste Materialien für ein angenehmes Hautgefühl

Funktionsgewebe oder Baumwolle sind die idealen Materialien für einen Kasack. Baumwolle ist in allen Bereichen, in denen Sauberkeit und Hygiene wichtig sind, eine gute Entscheidung. Aber auch moderne Funktionsmaterialien sind gut auf die Anforderungen abgestimmt. Baumwolle ist besonders für die Mitarbeiter geeignet, die eventuell über Allergien oder Hautunverträglichkeiten klagen. Mischgewebe kommen überall dort zum Einsatz, wo das Material auch über bestimmte Funktionen verfügen soll. So sind fleckenresistende Stoffe oder atmungsaktive Gewebe immer mehr gefragt. Sie bieten nicht nur einen erhöhten Tragekomfort, sondern auch einen geringeren Pflegeaufwand.

Hygienisch rein!

Pflegeleichte Kasacks sind im Housekeeping erwünscht. Trotz allem sollten die Bekleidungsstücke auch bei hohen Temperaturen waschbar sein. Nur so wird das Material hygienisch sauber und porentief rein. Je nach Material lassen sich Kasacks bei 60° bis 95° Celsius waschen. Da haben Flecken keine Chance. Viele Kasacks lassen sich auch professionell und chemisch reinigen. Ein Bügeleisen ist nur selten notwendig, denn die Stoffe sind meist bügelarm, was den Pflegeaufwand senkt.

Kasacks – Sommer wie Winter

Die modischen Oberbekleidungen sind nicht nur für den Sommer die ideale Bekleidung zum Schutz der Berufsbekleidung. Unterschiedliche Ausführungen machen es möglich, dass Ihre Mitarbeiter, die Kasacks zu jeder Jahreszeit tragen können. Kurzärmelige Modelle können an den warmen Tagen ohne ein Shirt darunter getragen werden. Für die kühlen Tage sind ärmellose Modelle eine gute Wahl, unter die dann ein langärmeliges Shirt getragen werden kann.

Vorteilhaft sind Modelle mit verschiedenen Taschen. In Bereichen, in denen Ihre Mitarbeiter etwas mehr Utensilien benötigen, sollten Sie sich für Kasacks mit großen Taschen entscheiden. In Arbeitsbereichen, wo nur wenig benötigt wird, könnten große Taschen als störend empfunden werden. Hier sind die kleinen Ausführungen besser geeignet.

Wählen Sie die Kasacks für Ihre Mitarbeiter nach den individuellen Anforderungen in Ihrem Unternehmen. Mit der passenden Farbe können Sie auch das Corporate Design der Firma unterstreichen.

 

Foto: StockPhotoPro/fotolia